Islandreisen.info

Der Nordwesten Islands (9 Tage)

Kurzbeschreibung:

Diese Rundreise führt Sie zu den faszinierendsten Naturschauspielen im Nordwesten Islands. Sie besichtigen den „Golden Circle“ mit dem alten Parlament Þingvellir, Geysir und den „goldenen Wasserfall“ Gullfoss. Im Westen Islands werden eine Rundfahrt im Nationalpark Snæfellsnes mit seinem Gletscher, Lavafeldern, Sandstränden und Steilklippen zu einem Erlebnis. Mit der Fähre geht es von Stykkishólmur in die Westfjorde. Die Westfjorde sind ein Paradies für Fjordliebhaber. Einsame Weiten, grandiose Panoramen und gastfreundliche Menschen kennzeichnen diesen Teil Islands. Beispielhafte Naturschauspiele sind der Vogelfelsen Látrabjarg, der Rauðisandur (rote Sandstrand) oder der Wasserfall Dynjandi. In vielen kleinen Dörfern bietet sich die Möglichkeit in einen Hot Pot zu springen. Am Ende der Reise wird Sie die ein Wellnessaufenthalt in der Blauen Lagune (fakultativ) und natürlich die Hauptstadt Reykjavik begeistern.

Mietwagenrundreise Westfjorde IslandMietwagenrundreise Westfjorde Island Mietwagenrundreise Westfjorde Island Mietwagenrundreise Westfjorde Island

Leistungen:

• 5 x Landunterkünfte inkl. Frühstück
• 3 x Unterkunft in Reykjavik inkl. Frühstück
• Mietwagen der gewählten Kategorie für 7 Tage inkl. unbegrenzter km und CDW (Vehicle Damage Cover)
• Flughafentransfer zur/von Unterkunft in Reykjavik
• Zweitfahrerversicherung
• NAVI
• Fähre von Stykkishólmur in die Westfjorde (oder umgekehrt)
• Individuelle Streckenbeschreibung

Reisezeitraum:

15.5. – 10.9.

Die Reise kann an jedem Tag in diesem Reisezeitraum begonnen werden.

Preis pro Person in €:

Unterkunft & Mietwagenkategorie VW Polo o.ä.

2 Personen pro Wagen: € 1.690,-
3 Personen pro Wagen: € 1.470,-*
4 Personen pro Wagen: € 1.350,-

Unterkunft & Mietwagenkategorie VW Golf o.ä.

2 Personen pro Wagen: € 1.770,-
3 Personen pro Wagen: € 1.540,-*
4 Personen pro Wagen: € 1.390,-

Unterkunft & Mietwagenkategorie Dacia Duster o.ä.

2 Personen pro Wagen: € 1.930,-
3 Personen pro Wagen: € 1.650,-*
4 Personen pro Wagen: € 1.540,-

Preis pro Kind (0-12 Jahre): € 690,-
*Einzelzimmerzuschlag: € 690,-

Anmerkung zum Mietwagen: Auf dieser Reise sind einige Streckenabschnitte auf Schotterstraßen zu bewältigen. Die Mietwagenkategorie Ducia Duster 4×4 o.ä. ist daher ideal für diese Reise geeignet.

Anmerkungen:

  • Die Ausstattung der Hotelzimmer ist im Vergleich zum mitteleuropäischen Standard einfacher und etwas kleiner. Die Stadthotels entsprechen den internationalen Anforderungen. Service und Sauberkeit sind vorbildlich.
  • Mietwagenbedingungen: Im Reisepreis ist eine CDW (Vehicle Damage Cover) inkludiert. Der Selbstbehalt dieser CDW beträgt 300.000 ISK – das entspricht rd. € 2.000,-. Beispielsweise nicht inkludiert in die CDW sind vorsätzliche Schäden, Reifenschäden, Steinschläge, Ascheschäden, Schäden aufgrund von Flussdurchquerungen, Unterbodenschäden etc. Der Selbsthalt kann gegen Aufpreis reduziert werden (SCDW). Schäden durch Steinschlag (GP) und Asche (SAP) können mittels Zusatzversicherung eingeschlossen werden. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema.
  •  Kindersitze können für € 8,-/Tag, max. € 50,-  geliehen werden.
  • Das Alter des Fahrers muss min. 20 Jahre betragen.
  • Bei der Annahme des Mietwagens ist eine Kreditkarte erforderlich.
>> Detailprogramm ansehen <<

Tagesprogramm

1. Tag
Eigenanreise zum Flughafen Keflavik. Ein Flughafentransfer bringt Sie zur Unterkunft in Reykjavik. Je nach Ankunftszeit bietet sich ein unvergesslicher Bade- und Wellnessaufenthalt in der Blauen Lagune an.

2. Tag
Nach erfolgter Annahme des Mietwagens in Reykjavik werden die Höhepunkte des „Golden Circle“ besichtigt. Das alte Parlament Þingvellir liegt direkt am spektakulären Grabenbruch zwischen amerikanischer und europäischer Kontinentalplatte. Nicht weniger eindrucksvoll ist die Besichtigung des Geysir und des „goldenen“ Wasserfalles Gullfoss. Ein Badeaufenthalt in der Laugarvatn Fontana lädt zum Entspannen ein. Weiterfahrt in Richtung Süden zur Unterkunft.

3. Tag
Am heutigen Tag fahren Sie in Richtung Halbinsel Snaefellsnes. Die Strecke im südlichen Teil von Snæfellsnes bietet Wandermöglichkeiten an der Küste, in Lavafeldern oder an weißen Sandstränden. Wer Lust hat kann einen Reitausflug auf Islandpferden (auch für Anfänger) unternehmen.

4. Tag
Die Fahrt durch den Nationalpark Snæfellsnes bietet einzigartige Panoramen auf den gleichnamigen Gletscher. Lohnend ist ein Abstecher zur Haifischfarm Bjarnahöfn, welche eine isländische Delikatesse produziert, den Gammel-Hai. Die Steilklippen beim Aussichtspunkt Lóndranger lassen das Meer als Amphitheater erscheinen. Heute nächtigen Sie in einem der schönsten Fischerdörfer Islands, Stykkishólmur.

 5. Tag
Am Vormittag setzte Sie mit der Fähre zu den Westfjorden über. Auf typisch isländischen Schotterstrassen erreichen Sie die Highlights Rauðisandur (rötlicher Sandstrand) und die 14 km langen Steilklippen Látrabjarg. Eine Sichtung von Papageientauchern ist hier sehr wahrscheinlich.

6. Tag
Am heutigen Tag tauchen Sie tief in die faszinierende Landschaft der Westfjorde ein. Einsame Weiten, Täler ohne Zivilisation und traumhafte Ausblicke auf die Fjorde kennzeichnen diesen Tag. Ein besonders schöner Streckenabschnitt (Schotterstrasse) führt entlang der Küste, durch Sandbuchten, bis hin zu einem kleinen verlassenen Künstlerort. Genächtigt wird in der Nähe von Ísafjörður.

Verlängerungstage: Von Ísafjörður bietet sich ein Verlängerungsaufenthalt an. Bei diesem Ausflug fahren Sie mit dem Motorboot nach Hornvík in den nordwestlichsten Teil Islands. Sie werden in einem Zelt in einer Bucht nächtigen, eine traumhafte Wanderung erleben und arktische Füchse beobachten. Dieser Ausflug kostet inkl. Zelt, Verpflegung und Zusatzübernachtung in Ísafjörður € 460,-/Person.

7. Tag
Sie fahren von Ísafjörður entlang zahlreicher Fjorde in Richtung Südosten. Ziel der heutigen Etappe ist Djúpavík welches nur über eine schottrige Küstenstraße zu erreichen ist. Djúpavík war einstig ein reiches Dorf das von der Heringsverarbeitung lebte. Heute kann man hier in totaler Einsamkeit und Isolation die Seele baumeln lassen. Weiter nördlich bietet sich die Möglichkeit eine natürliche Heißwasserquelle zu genießen.

8. Tag
Am heutigen Tag erwartet Sie eine etwas längere Fahretappe (300 km) mit Ziel Reykjavík. Je nach Ankunftszeit ist ein Wellnessaufenthalt im milchig blauen Wasser der Blauen Lagune lohnend. Reykjavík ist eine aufstrebende Stadt. Insbesondere im künstlerischen und musikalischen Bereich findet man in Reykjavík eine blühende Szene. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten laden zu einem längeren Aufenthalt in dieser pulsierenden Stadt ein.

9. Tag
Je nach Abflugzeit bleibt Zeit für eine Stadtbesichtigung in Reykjavik oder einen Wellnessaufenthalt in der Blauen Lagune (falls noch nicht am Vortag besichtigt).

Der Nordwesten Islands (9 Tage) anfragen
Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Bevorzugter Abflughafen*
Anzahl der Reiseteilnehmer*
Anreisetag
Abreisetag
Zusatzinfo, Wünsche, Fragen

Please leave this field empty.

Kontakt:
IslandReisen.info
Christopher Pier
Tel.: +43 676 4040044
Fax: +43 676 3083853
E-Mail: office@islandreisen.info