Islandreisen.info

Mietwagen Rundreise (14 Tage)

Kurzbeschreibung:

Diese Rundreise führt Sie zu den faszinierendsten Naturschauspielen Islands. Sie besichtigen den „Golden Circle“ mit dem alten Parlament Þingvellir, Geysir und dem „goldenen Wasserfall“ Gullfoss. Im Süden von Island werden Sie auf der Vulkaninsel „Vestmannaeyjar“ übernachten. Weitere Höhepunkte im Süden sind die tosenden Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss, der Torfelsen Dyrhólaey sowie die Gletscherlagune Jökulsárlon. Eine Wanderung auf den Ringwallkrater Hverfjall  oder durch die bizarren Lavaburgen Dimmuborgir beeindrucken im Seengebiet von Mývatn. Das Hochland kann auf einer Fahrten mit dem Offroad Bus (Ticket nicht im Preis enthalten) nach Landmannalaugar erlebt werden. Außerhalb der schneefreien Zeit und bei Schlechtwetter können Sie alternativ die traumhafte Halbinsel Reykjanes befahren. Im Westen Islands wird Sie eine Bootsfahrt zur Insel Flatey, der Nationalpark Snæfellsnes, ein Wellnessaufenthalt in der Blauen Lagune und natürlich die Hauptstadt Reykjavik begeistern.

Leistungen:

  • 11 x Landunterkünfte inkl. Frühstück
  • 2 x Unterkunft in Reykjavik inkl. Frühstück
  • Mietwagen der gewählten Kategorie für 12 Tage inkl. unbegrenzter km und CDW (Vehicle Damage Cover)
  • Fährüberfahrt auf die Westmännerinseln
  • Zweitfahrerversicherung
  • NAVI
  • Flughafentransfer „Flybus“ zur/von Unterkunft in Reykjavik
  • Individuelle Streckenbeschreibung

2 Wochen mit dem Auto durch IslandIsland - MietwagenreiseIsland - MietwagenreiseJeep mieten und durch Island reisen

Reisezeiträume:

Hauptsaison (HS): 15.5. – 30.9.
Nebensaison (NS): 1.10. –14.5.

Der Anreisetag ist Preisgrundlage für HS oder NS.
Die Reise kann an jedem Tag in diesen Reisezeiträumen begonnen werden.

Preis pro Person in €:

Unterkunft & Mietwagenkategorie VW Polo o.ä.
2 Personen im Wagen (HS/NS): € 2.470,- € 2.340,-
3 Personen im Wagen (HS/NS): € 2.250,- € 2.140,-*
4 Personen im Wagen (HS/NS): € 2.090,- € 1.990,-

Unterkunft & Mietwagenkategorie VW Golf o.ä.
2 Personen im Wagen (HS/NS): € 2.570,- € 2.370,-
3 Personen im Wagen (HS/NS): € 2.350,- € 2.190,-*
4 Personen im Wagen (HS/NS): € 2.190,- € 2.050,-

Unterkunft & Mietwagenkategorie Skoda Octavia Kombi o.ä.
2 Personen im Wagen (HS/NS): € 2.640,- € 2.530,-
3 Personen im Wagen (HS/NS): € 2.390,- € 2.260,-*
4 Personen im Wagen (HS/NS): € 2.250,- € 2.090,-

Preis pro Kind (0-12 Jahre): € 890,-
*Einzelzimmerzuschlag: € 1.090,-

Anmerkungen:

  • Die Ausstattung der Hotelzimmer ist im Vergleich zum mitteleuropäischen Standard einfacher und etwas kleiner. Die Stadthotels entsprechen den internationalen Anforderungen. Service und Sauberkeit sind vorbildlich.
  • Mietwagenbedingungen: Im Reisepreis ist eine CDW (Vehicle Damage Cover) inkludiert. Der Selbstbehalt dieser CDW beträgt 300.000 ISK – das entspricht rd. € 2.000,-. Beispielsweise nicht inkludiert in die CDW sind vorsätzliche Schäden, Reifenschäden, Steinschläge, Ascheschäden, Schäden aufgrund von Flussdurchquerungen, Unterbodenschäden etc. Der Selbsthalt kann gegen Aufpreis reduziert werden (SCDW). Schäden durch Steinschlag (GP) und Asche (SAP) können mittels Zusatzversicherung eingeschlossen werden. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema.
  • Die Westmännerinsel können idR. in den Monaten Juni-August vom Hafen Landeyjahöfn angefahren werden. In den restlichen Monaten wird vom Winterhafen Thorlakshofn gestartet. Die Fahrzeit ist dann länger. Das Fährunternehmen behält sich das Recht vor wetterbedingte kurzfristige Hafenänderungen durchzuführen.
  •  Kindersitze können für € 8,-/Tag, max. € 50,-  geliehen werden.
  • Das Alter des Fahrers muss min. 20 Jahre betragen.
  • Bei der Annahme des Mietwagens ist eine Kreditkarte erforderlich

>> Detailprogramm ansehen <<

1. Tag · Eigenanreise zum Flughafen Keflavik. Ein Flughafentransfer bringt Sie zur Unterkunft in Reykjavik. Je nach Ankunftszeit bietet sich ein unvergesslicher Bade- und Wellnessaufenthalt in der Blauen Lagune an.

2. Tag · Nach erfolgter Annahme des Mietwagens in Reykjavik werden die Höhepunkte des „Golden Circle“ besichtigt. Das alte Parlament Þingvellir liegt direkt am spektakulären Grabenbruch zwischen amerikanischer und europäischer Kontinentalplatte. Nicht weniger eindrucksvoll ist die Besichtigung des Geysir und des „goldenen“ Wasserfalles Gullfoss. Ein Badeaufenthalt in der Laugarvatn Fontana lädt zum Entspannen ein. Weiterfahrt in Richtung Süden zur Unterkunft.

3. Tag · Landmannalaugar ist aufgrund seiner farbenreichen Berglandschaft eine der faszinierendsten Landschaften Islands. Mit dem „Offroad-Bus“ (Ticket im Preis nicht enthalten) erreichen Sie das Trekkingdorf Landmannalaugar in rd. 2,5 h Fahrzeit. Jene, die einen Allrad-Jeep als Mietwagen gewählt haben können, Landmannalaugar individuell auf einer typisch isländischen Schotterpiste erreichen – Abenteuer pur! Der rd. zweistündige Aufenthalt kann für ein Bad in einer natürlichen Heißwasserquelle, eine Wanderung in bizarren Lavafeldern oder für einen Reitausflug mit Islandpferden genützt werden. Außerhalb der schneefreien Zeit und bei Schlechtwetter können Sie alternative die traumhafte Halbinsel Reykjanes befahren.

4. Tag · Eine Fähre bringt Sie vom Festland auf die „Westmännerinseln“, eine vulkanische Inselkette im Süden Islands auf der letztmalig ein Vulkan im Jahre 1973 ausbrach. Wanderungen entlang der Küste oder auf den Vulkan Eldfell bieten einzigartige Panoramen. Eine Begegnung mit Papageientauchern ist sehr wahrscheinlich. Übernachtung auf der Insel Heimaey.

5. Tag • Am Morgen bringt Sie die Fähre zurück auf das Festland, wo Sie die spektakulären Wasserfälle Seljalandsfoss, Glufrafoss und Skógafoss sehen werden. Der Torfelsen Dyrhólaey, ein schwarzer Sandstrand bei Vík und atemberaubende Panoramen auf Gletscherzungen lassen diesen Tag unvergesslich werden.

6. Tag • Heute wird Sie die traumhafte Landschaften im Süden Islands begeistern. Egal ob Sie eine Wanderung im Skaftafell Nationalpark oder eine mögliche Bootsfahrt auf der Gletscherlagune Jökulsárlon unternehmen dieser Tag wird Sie begeistern.

7. Tag • Heute fahren Sie entlang der Ostfjorde bis nach Egilstaðir. Auf der Strecke lohnt sich ein Stopp beim Sandstrand Hvalnes und eine Besichtigung des Städtchens Djúpivogur mit seinem idyllischen Hafen. Übernachtung in der Nähe von Egilstaðir.

8. Tag • Auf der Fahrt von Egilstaðir zum Seengebiet Mývatn passieren Sie die tosenden Wasserfälle Dettifoss und Selfoss. Sehr zu empfehlen ist eine Wanderung zur hufeisenförmigen Schlucht Ásbyrgi. In Húsavík haben Sie die Möglichkeit an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen. Die Unterkunft erwartet Sie in der Nähe des Mývatn Sees.

9. Tag • Eine Rundfahrt um den See Mývatn bietet ihnen die Möglichkeit aus zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu wählen, u.a. die bizarren Lavaburgen von Dimmuborgir, den Ringwallkrater Hverfjall, das Geothermiegebiet Námaskarð, den Kratersee Víti oder ein Wellnessaufenthalt im „Mývatn Nature Bath“ welcher der Blauen Lagune um nichts nachsteht. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag • Auf der Fahrt nach Akureyri ist eine Besichtigung des Goðafoss lohnend. Eine frühe Ankunft in Akureyri, der zweitgrößten Stadt Islands, ist aufgrund zahlreicher Sehenswürdigkeiten sehr zu empfehlen (Nonni-Museum, Kunsthalle, Eiskathedrale, botanischer Garten etc.). Unterkunft in Akureyri.

11. Tag • Die etwas längere Tagesetappe führt Sie nach diversen Besichtigungsmöglichkeiten (u.a. die Torfkirche bei Varmahlið) nach Stykkishólmur, dem vermutlich schönsten Fischerörtchen Islands. Unterkunft in der Nähe von Stykkishólmur auf der Halbinsel Snæfellsnes.

12. Tag • Eine Fähre bringt Sie vom Hafen Stykkishólmur auf die idyllische Insel Flatey, welche als Kulisse für die Fernsehserie „Nonni und Manni“ diente. Wanderungen und Vogelbeobachtungen sowie eine Einkehr ins Restaurant Flatey sind zu empfehlen. Wieder am Festland angekommen, lohnt sich ein Abstecher zur Haifischfarm Bjarnahöfn, welche eine isländische Delikatesse produziert, den Gammel-Hai. Die Fahrt durch den Nationalpark Snæfellsnes bietet einzigartige Panoramen auf den gleichnamigen Gletscher. Die Steilklippen beim Aussichtspunkt Lóndranger lassen das Meer als Amphitheater erscheinen. Unterkunft in der Nähe.

13. Tag • Die Strecke im südlichen Teil von Snæfellsnes bietet Wandermöglichkeiten an der Küste sowie in Lavafeldern, Reitmöglichkeiten auf Islandpferden (auch für Anfänger) oder eine geführte Besichtigung der Höhle Vatnshellir. Rückgabe des Mietwagens und Bezug der Unterkunft.

14. Tag • Je nach Abflugzeit bleibt Zeit für eine Stadtbesichtigung in Reykjavik oder einen Wellnessaufenthalt im milchig blauen Thermalwasser der Blauen Lagune.

 

Mietwagen Rundreise (14 Tage) anfragen
Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Bevorzugter Abflughafen*
Anzahl der Reiseteilnehmer*
Anreisetag
Abreisetag
Zusatzinfo, Wünsche, Fragen

Please leave this field empty.

Kontakt:
IslandReisen.info
Christopher Pier
Tel.: +43 676 4040044
Fax: +43 676 3083853
E-Mail: office@islandreisen.info