Islandreisen.info

Radwandern im Südwesten Islands (8 Tage)

Kurzbeschreibung:

Die landschaftliche Schönheit der Insel aus Feuer und Eis ist atemberaubend. Die Berge leuchten selbst unter düsteren Wolken, neues Leben erblüht sogar auf Asche und Staub. Diese Reise führt Sie zu den faszinierendsten Naturwundern im Südwesten der Insel. „Thingvellir“, das älteste Parlament Europas liegt direkt am spektakulären Grabenbruch zwischen europäischer und amerikanischer Kontinentalplatte. Geysire spuken Heißwasser in luftige Höhen, Wasserfälle tosen in die Tiefe und die Urgewalt umliegender Vulkane ist allgegenwärtig. Gewandert wird auf den zimtfarbenen Bergflanken von Landmannalaugar. Selbst im Sommer kann hier Schnee fallen, dafür brodeln überall heiße Quellen die zum Baden einladen. Geradelt wird in einer traumhaften Fjordlandschaft welche die Seele zum Baumeln einlädt.

Am höchsten Punkt der Westmännerinseln bietet sich ein einzigartiges Panorama denn der Ozean erscheint bei guten Wetterverhältnissen als Amphitheater. Neben faszinierenden Landschaften bietet Ihnen Island auch kulinarische Hochgenüsse. Slow Food? New Nordic Cuisine? Wie diniert ein Isländer? Die Hauptsache ist frisch, einheimisch und kreativ. Berüchtigte Spezialitäten wie Wal, Gammel-Hai oder Schneehuhn sind kein Muss, aber lecker. Eine Gaumenfreude sondergleichen ist jedenfalls feinstes, zartes Islandlamm und frischer Fisch direkt aus dem Ozean. Island hér kem ég – Island ich komme!

Island - RadwandernRad- und Wellnessurlaub in IslandRadwandern IslandRadfahren in Island

Highlights:

  • Besichtigung des „Golden Circle“ (Altes Parlament Thingvellir, Geysir, Gullfoss)
  • Übernachtung auf den „Westmännerinseln“ inkl. Vulkanwanderung
  • Die Fjordlandschaft des „Hvalfjörður“
  • Wandergebiet „Landmannalaugar“ inkl. Bad in einer natürlichen Heißwasserquelle
  • Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss
  • Geführte Gletscherwanderung (bei günstigen Witterungsbedingungen)
  • Kontinentalplattendrift zwischen Europa und Amerika
  • Badeaufenthalt im milchig-blauen Thermalwasser der Blauen Lagune
  • Stadtbesichtigung in Reykjavik
  • Regionale isländische Küche auf hohem Niveau

Inkludierte Leistungen:

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • 6 x Abendessen exkl. Getränke (gehobene isländische Regionalküche)
  • Transporte, Eintritte und Führungen lt. Reiseverlauf
  • Fähre auf die Westmännerinseln
  • Geführte Gletscherwanderung (wetterabhängig)
  • Deutschsprachige Reisebegleitung
  • Fahrrad
  • Tipps für Ihre Anreise nach Island

Reisetermine 2016:

23.07.16 – 30.07.16
30.7.16– 06.08.16

Preis pro Person in €:

€ 2.590,-
Einzelzimmerzuschlag: € 590,-

Teilnehmerzahl: min. 10, max. 18

Anmerkungen:

  • Die Ausstattung der Hotelzimmer ist im Vergleich zum mitteleuropäischen Standard einfacher. Die Stadthotels entsprechen den internationalen Anforderungen. Service und Sauberkeit sind vorbildlich.
  • Programmänderungen aufgrund örtlicher Gegebenheiten vorbehalten.

>> Detailprogramm ansehen <<

1. Tag · Eigenanreise und Vorübernachtung in Reykjavik
Sie reisen selbständig zum Flughafen Keflavik an. Von dort bringt Sie ein Flughafentransferbus zur Unterkunft in Reykjavik. Je nach Ankunft bleibt Zeit für einen individuellen Spaziergang durch diese pulsierende Stadt. Die Vorübernachtung ist im Reisepreis inkludiert.

2. Tag · Radtour entlang des „Walfjordes“
Sie beginnen die Reise mit einer eher ondulierten Radetappe inmitten einer idyllischen Fjordlandschaft. Grandiose Panoramen auf die umliegende Bergwelt und den abgeschiedenen Fjord lassen diesen Tag unvergesslich werden. Bei guten Wetterbedingungen werden wir für Sie ein Picknick direkt am Fjord zubereiten. Übernachtung in Reykjavik.

3. Tag · Radtour entlang des „Golden Circle“
An diesem Tag werden die Höhepunkte des „Golden Circle“ besichtigt. Das älteste Parlament Europas – Þingvellir – liegt direkt am spektakulären Grabenbruch zwischen amerikanischer und europäischer Kontinentalplatte. Nicht weniger eindrucksvoll ist die Besichtigung des Geysir und des „goldenen“ Wasserfalles Gullfoss. Die Landunterkunft erwartet Sie südlich des Golden Circle.

4. Tag · Landmannalaugar – Wanderung in den „bunten Bergen“
Landmannalaugar ist aufgrund seiner farbenreichen Berglandschaft eine der faszinierendsten Landschaften Islands. Mit dem Bus erreichen wir Landmannalaugar in rd. 2,5 Stunden Fahrzeit auf einer typisch isländischen Schotterpiste. Nach der Mittagspause erwartet Sie bei guten Wetterbedingungen eine traumhafte Wanderung in einer farbenreichen Berglandschaft. Am Ende der Wanderung können Sie ein Bad in einer natürlichen Heißwasserquelle genießen. Rückfahrt am Nachmittag und Übernachtung in einer Landunterkunft.

5. Tag · Mit der Fähre auf die „Westmännerinseln“
Eine Fähre bringt Sie vom Festland auf die „Westmännerinseln“, eine vulkanische Inselkette im Süden Islands. Eine kurze Radtour entlang der Küste und eine Wanderung  auf den Vulkan „Eldfell“ bieten bei guten Sichtverhältnissen einzigartige Panoramen. Eine Begegnung mit Papageientauchern ist sehr wahrscheinlich. Übernachtung auf der Insel Heimaey.

6. Tag · Wasserfälle und Gletscherwanderung
Am Morgen bringt Sie die Fähre zurück auf das Festland wo Sie die spektakulären Wasserfälle Seljalandsfoss, Gljúfrafoss und Skógafoss sehen werden. Am Fuße des Sólheimajökull erwartet Sie bei günstigen Wetterbedingungen ein professioneller Gletscherführer, der Sie auf einer rd. 2 stündigen Gletscherwanderung begleiten wird. Wer noch Lust und Laune auf Bewegung hat, kann die Strecke vom Torfelsen Dyrhólaey (in der Brutzeit gesperrt) bis zum Hotel mit dem Fahrrad zurücklegen. Landunterkunft in Vík, in der Nähe des schwarzen Sandstrandes.

7. Tag · Vulkanlandschaft und Wellness in der Blauen Lagune
Am Vormittag werden Sie mit dem Bus die Rückreise in Richtung Reykjavik antreten. Auf der Halbinsel Reykjanes, im äußersten Südwesten Islands, sehen Sie das geothermisch aktive Gebiet Gunnuhver. Von dort radeln Sie bis zur Blauen Lagune, wo Sie einen Wellness- und Badeaufenthalt im milchig-blauen Thermalwasser genießen können (fakultativ). Unterkunft in Reykjavik.

8. Tag · Stadtführung Reykjavik
Eine Stadtbesichtigung (je nach Abflugzeit!) mit dem Fahrrad bietet die Möglichkeit Reykjavik auf eine besondere Art und Weise kennenzulernen. Auf Wegen, möglichst abseits des Hauptverkehrs, besichtigen Sie unter anderem die Reykjavik Concert Hall – Harpa, die Kathedrale, das Parlament, den alten Hafen, den Stadtsee Tjörnin und die Altstadt von Reykjavik. Reykjavik per Rad – ein Erlebnis!

Für Anschlussreisende bieten sich vielfache Möglichkeit wie Walbeobachtungen, Reitausflüge mit den bekannten Islandponys, Hochseefischen etc. Detaillierte Informationen finden Sie auf IslandReisen.info in der Rubrik „Tagesausflüge ab Reykjavik“.

Radwandern im Südwesten Islands (8 Tage) anfragen
Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Bevorzugter Abflughafen*
Anzahl der Reiseteilnehmer*
Anreisetag
Abreisetag
Zusatzinfo, Wünsche, Fragen

Please leave this field empty.

Kontakt:
IslandReisen.info
Christopher Pier
Tel.: +43 676 4040044
Fax: +43 676 3083853
E-Mail: office@islandreisen.info