Islandreisen.info

Reiseberichte von zufriedenen Kunden

Eine Sammlung aus verschiedenen Reiseberichten

Zeitraum: 2015
Heimat: Österreich, Schweiz und Deutschland

Lieber Herr Pier,

wir möchten Ihnen ganz herzlich danken für die perfekte Organisation unserer Islandreise. Wir durften eine tolle erlebnisreiche Reise erleben. Mit dem Programm, das Sie uns vorgeschlagen haben und auch mit den Unterkünften waren wir sehr zufrieden. Etwas aufwändig schien uns der Weg von Egilsstadir nach Borgarfjördur. Es hat uns dort gut gefallen, doch die Zeit war etwas zu knapp, um sich die Gegend genauer anzuschauen. Wir wären da gerne einen Tag länger geblieben.

Ansonsten blieb uns, wie von Ihnen versprochen, genügend Zeit für Wanderungen. Ihre Wandervorschläge waren hilfreich und mit unserem Rother Wanderführer „Island“ konnten wir noch einige zusätzliche Touren unternehmen. Das Programm liess uns auch genügend Zeit zum Lesen. Wir hatten viele Bücher von isländischen Autoren dabei und waren überrascht über den hohen Stellenwert der Literatur in Island.

Island scheint derzeit sehr beliebt zu sein. Es hatte überall sehr viele Touristen. Trotzdem war die einheimischen Bevölkerung immer sehr freundlich, zuvorkommend und positiv zu den Gästen eingestellt. Eine Reise nach Island mit Ihrer Unterstützung können wir nur empfehlen!

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg.

Beste Grüsse,
Gabriela Brönimann

 


Lieber Herr Pier,

wir haben es tatsächlich geschafft! Alles läuft nach Plan und wir haben eine wirklich gute Zeit! Mal werden wir vom Winde verweht, mal von der Sonne geküsst, aber immer, wirklich immer staunen wir über all das, was es hier zu entdecken gibt! Wir melden uns mit einem ausführlicheren Reisebericht, wenn wir wieder in der Heimat sind.

Es ist einfach unfassbar, was man hier an einem einzigen Tag erleben kann. Das, was wir hier in nur drei Tagen gesehen haben, haben wir in 30 Jahren zusammen nicht gesehen.

 



Hallo Christopher!

Wir sind gestern Abend wieder zuhause eingetroffen – etwas müde, jedoch voller Eindrücke die wir keinesfalls missen möchten. Wir möchten dir für deine geleistete Arbeit herzlichst danken – es hat alles so reibungslos funktioniert und war von dir so perfekt an unsere Vorstellungen angepasst – besser und schöner hätte es gar nicht sein können.

Ihr habt für eure Hochzeit einen wunderschönen Ort ausgewählt (wäre so in etwa auch der ähnliche Ort, wie in wir für unsere Hochzeit gewählt hätten). Leider war die Kirche abgesperrt. Auch wenn ihr sicherlich schon genug Fotos von dieser Kirche habt, haben wir euch doch ein paar hinzugefügt.

Es sei zwar lt. Aussagen von Isländern der schlechteste Sommer seit 43 Jahren – aber wir waren mit dem Wetter sehr zufrieden. Leider hatten wir sehr oft gerade bei Hochlandfahrten oder Passüberquerungen Nebel, sodass wir die umliegende Gegend nicht sehen konnten bzw. die Berggipfel oft nebelverhangen waren (dafür waren Landmannalaugar und die Ostfjorde wunderschön und nebelfrei – bis Husavik hatten wir praktisch nur Sonnentage!!!!!!!), aber das ist höchstens ein Grund, dass wir nochmals irgendwann auf dich zukommen, dass du uns nochmals einen Urlaub in Island organisierst.

Die von dir ausgewählten Unterkünfte waren ausgezeichnet, besonders toll haben wir die Cottages (Hotel XY – hier auch wunderbares isländisches Buffet zu einem wirklich ausgezeichneten Preis; und natürlich vor allem Nordurfjördur!!!!!!!). Die Anfahrt nach Nordurfjördur war so unglaublich schön – zwar teilweise im Nebel und die Eigentümerin war schon fast wegen dem ewigen Nebel und schlechtem Wetter depressiv – aber uns hat das irrsinnig gefallen und Naturliebhabern wie uns würden wir diesen Teil der Strecke jedenfalls immer empfehlen. Wir hatten ein liebes Gespräch mit dem Sohn der Eigentümer des Hotels von Djupavik und Judith könnte es sich sogar vorstellen, dass wir Weihnachten einmal dort oben verbringen könnten (in Verbindung mit den Nordlichtern) – also könnte es sein, dass du noch keine Ruhe von uns hast.

Die Fahrt nach / über Askja haben wir dann doch nicht gewagt, weil es davor ziemlich geregnet habe und dafür ist selbst unser Auto uns „zu klein“ vorgekommen. Zudem war dann in Husavik dann doch etwas schlechteres Wetter mit gelegentlichem Regen. Ich würde jedem empfehlen, dass in diesem Bereich ein zusätzlicher Tag eingelegt wird und dann von Husavik (oder Umgebung aus) eine Tagesfahrt gebucht wird – das sind ganz einfach Autos einer ganz anderen Kategorie.

Wir haben uns für eine „Walsafari“ entschieden – war auch unglaublich schön und wir haben zumindest 2 Wale gesehen.

Das Highlight war dann jedoch bei der Weiterfahrt. Wir haben einen kleinen Abstecher zu dem kleinen Fischerdorf Hjalteyri (Fahrt von Akureyri entlang des Eyjafjördur in Richtung Dalvik) gemacht. Bei der alten Fabrik im Hafengelände ist direkt am Meer ein Hot Pot „eingebaut“. Von diesem sieht man direkt ins Meer und dort konnten wir mit freiem Auge unzählige Wale beobachten und fotografieren – dies war unglaublich berührend. Es sind dann auch zwei Fischerboote ausgelaufen um die Wale in dieser Bucht zu beobachten (viel ruhiger wie in Husavik – auch die Boote sind ganz gemächlich und sehr leise zu den Walen hingefahren.

Weiters konnten wir Wale vom freien Auge im Bereich des Steingrimsfjödur (eigentlich genau bei der Abzweigung direkt nach Drangsnes bzw. „Inlandsquerung“ / Trennung zwischen der 643 und 645) – herrlich an beiden Tagen (Fahrt nach Nordurfjördur und retour) konnten wir die Wale mit freien Auge beobachten – sie sind sogar teilweise richtig „aus dem Wasser herausgesprungen“ – ein Anblick der sich auch in uns verewigen wird.

Wir haben insgesamt 4.115 km in diesen Tagen zurückgelegt und kein einziger Kilometer hat uns auch nur irgendwie gereut oder war zu viel, auch wenn dadurch richtige Wanderungen eigentlich nicht mehr möglich waren – wir brauchen eben auch zu viel Zeit an den einzelnen Punkten – wir wollen die Orte genießen und nicht uns informieren und nicht nur hetzen – und für Fotopausen (immerhin 2.196 Fotos).

Stykkisholmur ist uns ebenso ans Herz gewachsen – dort möchten wir das Restaurant: Narfeyrarstofa (historisches Gebäude direkt an der Hauptstraße Adalgata 3 (Tel. +354 438 11 19) empfehlen – wirklich ausgezeichnetes Essen zu einem humanen Preis.

Vom Hotel XY haben wir den Auftrag erhalten, dir einen ganz besonders lieben Gruß auszurichten und zu betonen, dass das Essen hier ganz ausgezeichnet sei, denn du würdest ihnen ja immer Leute vorbeischicken. Das Hotel ist ausgezeichnet und das Essen so klasse (war das beste Essen, dass wir überhaupt in Island genossen haben), dass wir dies gleich als unser „Abschlussessen“ gewählt haben.

Mit dem Auto hat auch alles prima geklappt und wir würden jedenfalls wieder ein Auto in dieser Klasse nehmen (kleiner auf keinen Fall, wenn man wirklich Pisten fahren will). Es ist dann noch eine Stange bei der hinteren Tür abgebrochen, die uns verrechnet wurde – anscheinend hätten wir die Tür zu weit aufgemacht. Wir sind zwar der Meinung, dass wir eine Tür soweit aufmachen können, dass sie offen hält und wir die Koffer aus dem Auto nehmen können – aber die Leute von Enterprise waren hier anderer Meinung und haben uns ISK 30.000,– verrechnet.



Lieber Christopher,

wir haben dich jetzt mehr als lange genug aufgehalten. Herzlichen Dank nochmals für deine unglaubliche Vorleistung und Organisation. Wir hatten jeden Tag unsere Highlights die wir nicht mehr vergessen werden!!!!! Hab eine gute Zeit – wir werden dich jedenfalls auch weiter empfehlen.

Bitte richte auch einen schönen Gruß an Fr. Pierdottir J mit dem Dank für Ihr Verständnis, dass du so viel Zeit für deine Kunden aufbringst, damit diese eine so wunderschöne Zeit wie wir in Island verbringen können.

 glG Judith und Johannes

 



Lieber Herr Pier,

ich möchte mich noch bei Ihnen für die bestens organisierte Reise bedanken. Es hat alles gut geklappt und die Unterkünfte waren wirklich sehr schön! Wir haben die Reise – trotz des viel Regens – sehr genossen, das Land ist wirklich atemberaubend schön. Wir werden Sie auf alle Fälle weiterempfehlen.

Besten Dank und liebe Grüße,
Diana Koller




Lieber Christopher,

wir möchten dir Danke sagen für die tolle, abwechslungsreiche, gut durchgeplante, übersichtliche, toll auf uns zugeschnittene Reisezusammenstellung. Island ist ein überwältigendes Land mit unendlich tollen Eindrücken. Die Natur – angefangen von Lavafeldern, Geysiren, ewig weiter Landschaft, über unendliche viele Wasserfälle bis hin zur Gletscherlagune – hat uns besonders beeindruckt.

Lundis, Robben, Polarfüchse und sogar Wale haben wir beobachtet. Unser Programm war sehr abwechslungsreich: wandern, Flussdurchquerungen, unzählige Fotoshootings, gut Essen gehen, selber grillen, baden in heißen Quellen und Rafting im Gletscherfluss.

Unser absolutes Highlight: SUPn in der Gletscherlagune bei Jökulsárlón!

Liebe Grüße,
Romana & Berend

IMG_6717 IMG_7966

 


 

Sehr geehrter Herr Pier,

wir sind gut von unserer Islandreise in die Schweiz zurück gekehrt. Die von Ihnen organisierte Rundreise hat unseren Geschmack voll getroffen.

Meine Frau sendete verschiedene Stoßgebete gegen den Himmel mit der Bemerkung, was hat uns dieser Österreicher wieder eingebrockt??? Die Antwort war immer, vielen schönen Eindrücke von diesem Land und eine sensationelle Unterkunft.

Freundliche Grüsse aus der Schweiz,
Rosa und Fritz Küng

 


Lieber Herr Pier,

heute Morgen sind wir müde, aber überglüklich wieder nach Hause gekommen. Dank Ihnen hatten wir einen außergewöhnlich schönen Abenteuerurlaub, von dem wir beide begeistert waren und der uns, Mutter und Sohn, auch sehr zusammengeschweißt hat, etwas, das sich mit Geld gar nicht bezahlen lässt!

Beide Hotels waren gut und wir haben viele sehr nette Leute kennen gelernt und zudem einen Englisch-Intensivkurs absolviert, was auch toll war. Gestern noch waren wir noch in der Silfra-Spalte schnorcheln, was mir am allerbesten mit den Hot springs gefallen hat. Jedenfalls möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen für die super organisierte Reise bedanken, bei der alles problemfrei funktioniert hat und wann immer jemand nach Island fährt.

Ich werde Sie weiter empfehlen, herzlichen Dank für alles und Ihnen alles Gute!

Es grüßt Sie herzlich Ihre
Karin Malchow

 


Hallo Herr Pier,

meine Frau und ich wollten uns nach einer wunderschönen und aufregenden Islandrundreise recht herzlich bei Ihnen für die Organisation und die tollen Tipps und Ratschläge bedanken! Es hat uns sehr gefallen und wir rechnen sehr damit, dass das nicht unser letzter Islandurlaub war! 🙂

Bis zum nächsten Mal und beste Grüße aus Bayern,

Andreas H.