Island von seiner schönsten Seite

Reisezeitraum: September 2015

Lieber Herr Pier,

viel haben wir im Vorfeld unserer Reise über Island gelesen, sei es über die eindrückliche und äusserst abwechslungsreiche Natur, die freundlichen Menschen oder die köstliche Küche. Unsere Erlebnisse während der Rundreise haben jedoch all unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Die Natur in all ihrer Vielfalt und Farbenpracht ist einfach überwältigend! All unsere Begegnungen mit den Menschen vor Ort waren sehr herzlich und wir haben die Isländer als fröhlich, humorvoll und sehr hilfsbereit erlebt. Und dann möchten wir natürlich auch nicht vorenthalten, dass wir in diesen Ferien ein kulinarisches Highlight nach dem anderen erleben durften.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Ihnen nochmals ganz herzlich für die einwandfreie Organisation bedanken! Die Unterkünfte waren sehr sorgfältig ausgewählt und wir haben uns an jedem Ort wohlgefühlt!

Einen kleinen Hinweis: die letzte Tankstelle vor der Hochlandpiste in Leirubakki ist seit letztem September nicht mehr in Betrieb, daher besser ein letzter Tankstopp in Vatnsholt einlegen. Für Feinschmecker können wir in Akureyri das Restaurant „RUB 23“ empfehlen, in Reykjavik hat uns das Restaurant „Sushi samba“ sehr gefallen und an einem regnerischen Tag kann man es sich im Kaffee „Kaffitar“ auch sehr gemütlich einrichten.

Herzliche Grüsse und nochmals besten Dank für die erstklassige Reiseorganisation,
Karin und Alexandre Chatelain