• Island Moos Sonnenuntergang
  • Gletscherlagune Jökulsarlon

Offroad Jeep & Zelt

10 Tage Island Offroad-Rundreise

Mit einem geländegängigen Fahrzeugreisen Sie zu den faszinierendsten Naturschauspielen Islands. Sie nächtigen an traumhaften Plätzen in der Natur, auf Wunsch entweder im Zelt oder im geräumigen Geländewagen.

Sie besichtigen den „Golden Circle“ mit dem alten Parlament Þingvellir, Geysirund dem „goldenen Wasserfall“ Gullfoss. Auf einer traumhaften Hochlandstraße fahren Sie nach Landmannalaugar (die bunten Berge). Zahlreiche Flüsse sind auf dieser Fahrt zu durchqueren.

Genächtigt wird im Trekkingdorf Landmannalaugar mit Bademöglichkeit in einer heißen Naturquelle. Im Süden von Island werden die tosenden Wasserfälle Seljalandsfoss und Skógafoss, der Torfelsen Dyrhólaey sowie die Gletscherlagune Jökulsárlon zu bleibenden Erinnerungen.

Eine Wanderung auf dem Ringwallkrater Hverfjalloder durch die bizarren Lavaburgen Dimmuborgir beeindrucken im Seengebiet von Mývatn. Das Hochland lernen Sie auf einer weiteren Fahrt auf der so genannten „Kjölur“ kennen.

Ein möglicher Wellnessaufenthalt im milchig blauen Thermalwasser der Blauen Lagune und natürlich die Hauptstadt Reykjavik sind absolute Highlights im Westen von Island.

Island Landkarte Map
Routenverlauf - Offroad Jeep & ZeltRoutenverlauf Tag 1 - Offroad Jeep & ZeltRoutenverlauf Tag 2 - Offroad Jeep & ZeltRoutenverlauf Tag 3 - Offroad Jeep & ZeltRoutenverlauf Tag 4 - Offroad Jeep & ZeltRoutenverlauf Tag 5 - Offroad Jeep & ZeltRoutenverlauf Tag 6 - Offroad Jeep & ZeltRoutenverlauf Tag 7 - Offroad Jeep & ZeltRoutenverlauf Tag 8 - Offroad Jeep & ZeltRoutenverlauf Tag 9 - Offroad Jeep & ZeltRoutenverlauf Tag 10 - Offroad Jeep & Zelt
  • Tag 1
  • Tag 2
  • Tag 3
  • Tag 4
  • Tag 5
  • Tag 6
  • Tag 7
  • Tag 8
  • Tag 9
  • Tag 10

Preise pro Person:

Unterkunft & Mietwagen Ducia Duster 4x4 o.ä.
Anzahl Personen
pro Wagen
Hauptsaison (HS):
15.05. - 30.09.
2 Pers. / Wagen€ 1.250,-
3 Pers. / Wagen€ 920,-
4 Pers. / Wagen€ 690,-
 
Unterkunft & Mietwagen Mitsubishi Pajero 4x4 o.ä.
Anzahl Personen
pro Wagen
Hauptsaison (HS):
15.05. - 30.09.
2 Pers. / Wagen€ 1.650,-
3 Pers. / Wagen€ 1.140,-
4 Pers. / Wagen€ 910,-
 
Unterkunft & Mietwagen Toyota Landcruiser 4x4 o.ä.
Anzahl Personen
pro Wagen
Hauptsaison (HS):
15.05. - 30.09.
2 Pers. / Wagen€ 1.720,-
3 Pers. / Wagen€ 1.190,-
4 Pers. / Wagen€ 950,-
 

Inklusivleistungen:

  • Mietwagen der gewählten Kategorie für 10 Tage inkl. unbegrenzter km und CDW (Vehicle Damage Cover)
  • Liste mit Campingplatzempfehlungen und Empfehlungen für wilde Stellplätze
  • Zweitfahrerversicherung
  • NAVI
  • Individuelle Streckenbeschreibung (Tagesprogramm mit Karten, Wandertipps, Restauranttipps etc.)

Detailprogrammmehr

Tag 1

Anreise nach Keflavik

Eigenanreise zum Flughafen Keflavik. Die Annahme des Mietwagens erfolgt beim Flughafen. Sie werden in der Ankunftshalle erwartet.

Je nach Ankunftszeit bietet sich ein unvergesslicher Bade- und Wellnessaufenthalt in der Blauen Lagune an. Die erste Nächtigung kann entweder in der Nähe des Flughafens, auf dem Weg zur Südküste oder am Campingplatz im Stadtzentrum von Reykjavik stattfinden.

Tag 2

Seljalandsfoss

Heute besichtigen Sie die spektakulären Wasserfälle Seljalandsfoss, Glufrafoss und Skógafoss im Süden der Insel.

Bei Lust und Laune können Sie die Fahrt bis zum Torfelsen Dyrhólaey ausdehnen.

Tag 3

Südküste

Am heutigen Tag werden Sie auf typisch isländischen Schotterpisten nach Landmannalaugar fahren – Abenteuer pur! Landmannalaugar ist aufgrund seiner farbenreichen Berglandschaft eine der faszinierendsten Landschaften Islands.

Ein Aufenthalt kann für ein Bad in einernatürlichen Heißwasserquelle, eine Wanderung in bizarren Lavafeldernoder für einen Reitausflug mit Islandpferden genützt werden. Heute nächtigen Sie im Trekkingdorf Landmannalaugar.

Tag 4

Gletscherlagune

Am Vormittag fahren Sie von Landmannalaugar aus auf einer Hochlandstraße mit zahlreichen Flussdurchquerungen Richtung Südküste.

Atemberaubende Panoramen auf Gletscherzungen, der Nationalpark Skaftafellund eine mögliche Bootsfahrt auf der Gletscherlagune Jökulsárlon (Drehort von James Bond Film) lassen diesen Tag unvergesslich werden.

Nächtigen können Sie beispielsweise beim Nationalpark Skaftafell oder direkt bei der Gletscherlagune.

Tag 5

Ostfjorde

Von Höfn fahren Sie entlang der Ostfjorde bis nach Egilstaðir. Auf der Strecke lohnt ein Stopp beim Sandstrand Hvalnes und eine Besichtigung des Städtchens Djúpivogur mit seinemidyllischen Hafen.

Heute ist für Sie eine Nächtigung in der Region der Ostfjorde geplant.

Tag 6

Dettifoss & Mývatn

Auf der Fahrt von Egilstaðir zum Seengebiet Mývatn passieren Sie die tosenden Wasserfälle Dettifoss und Selfoss. Sehr zu empfehlen ist eine Wanderung zur hufeisenförmigen Schlucht Ásbyrgi.

In Húsavík haben Sie die Möglichkeit an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen. Eine traumhafte Nächtigungsmöglichkeit gibt es in der Nähe des Mývatn Sees.

Tag 7

Mývatn & Akureyri

Am Vormittag können Sie auf einer Rundfahrt um den See Mývatn aus zahlreichen Sehenswürdigkeiten wählen, u.a. die bizarren Lavaburgen von Dimmuborgir, den Ringwallkrater Hverfjall, das Geothermiegebiet Námaskarð, den Kratersee Vítioder ein Bad im „Mývatn Nature Bath“.

Auf der Fahrt nach Akureyri ist eine Besichtigung des Goðafoss lohnend. Nächtigen können Sie entweder bei Akureyri oder ein Stück weiter in der Nähe von Varmahlid.

Tag 8

Hochlandstraße Kjölur

In der Nähe vonBlönduósbeginnt die Hochlandstraße Kjölur. Dieses Gebiet wird von Lavasteinen und Vulkanasche dominiert.

Zwischen den Gletschern Langjökull und Hofsjökull liegt das Geothermiegebiet Hveravellir, das zu einem Bad in einer natürlichen Heißwasserquelle einlädt.

Das kleine Abenteuer „Hochland“ endet beim „Golden Circle“. Nächtigen können Sie beispielsweise in der Nähe des Gletschers Langjökull oder direkt beim Geysir.

Tag 9

Golden Circle

Heute werden die Höhepunkte des „Golden Circle“ besichtigt. Das alte Parlament Þingvellirliegt direkt am spektakulären Grabenbruch zwischen amerikanischer und europäischer Kontinentalplatte.

Nicht weniger eindrucksvoll ist die Besichtigung des Geysir und des „goldenen“ Wasserfalles Gullfoss. Ein Badeaufenthalt in der Laugarvatn Fontana lädt zum Entspannen ein.

Heute empfiehlt es sich in der Nähe von Reykjavik zu nächtigen und diese pulsierende Stadt mit nordischem Flair hautnah zu erleben.

Tag 10

Reykjavik & Rücklug

Je nach Abflugzeit bleibt Zeit für eine Stadtbesichtigung in Reykjavik oder einen Wellnessaufenthalt im milchig blauen Thermalwasser der Blauen Lagune auf dem Weg zum Flughafen.

Den Mietwagen geben Sie bequem beim Flughafen retour.

Anmerkungenmehr

Flug

IslandReisen.info bucht derzeit keine Flüge. Wir beraten Sie jedoch ausführlich zu diesem Thema, und passen die Reisen gerne an optimale Flugverbindungen an.

Mietwagenzusatzversicherung

Mietwagenbedingungen: Im Reisepreis ist eine CDW (Vehicle Damage Cover) inkludiert. Der Selbstbehalt dieser Vollkaskovesicherung beträgt max. 300.000 isländische Kronen. Das entspricht bei einem beispielhaften Wechselkurs von 1/120 € 2.500,-. Nicht inkludiert in dieser CDW sind vorsätzliche Schäden, Reifenschäden, Steinschläge, Ascheschäden, Schäden aufgrund von Flussdurchquerungen, Unterbodenschäden etc. Der Selbsthalt kann gegen Aufpreis auf 120.000 ISK reduziert werden (SCDW). Schäden durch Steinschlag (GP) und Asche (SAP) können mittels Zusatzversicherung eingeschlossen werden. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema ausführlich.

  • Kindersitze können für € 50,-  geliehen werden.
  • Das Alter des Fahrers muss min. 20 Jahre betragen. Bei SUV´s 25 Jahre.
  • Bei der Annahme des Mietwagens ist eine internationale Kreditkarte erforderlich.

Reiseversicherung

IslandReisen.info empfiehlt den Abschluss einer Komplettreiseversicherung (Storno- und Reiseversicherung) bei der Europäischen Reiseversicherung. Wir sind Ihnen dabei gerne behilflich.

Umsatzsteuererhöhung

Die isländische Regierung plant eine Umsatzsteuererhöhung für touristische Leistungen von derzeit 11 % auf vermutlich 25 %. Da der Zeitpunkt der Einführung, sowie das tatsächliche Ausmaß derzeit nicht bekannt sind, kann dieser künftiger Kostenfaktor nicht in den Reisepreises einkalkuliert werden. Falls die Regierung diese Maßnahme umsetzt, würde sich der Reisepreis entsprechend anpassen. Diese Kostenweitergabe würde übrigens auch von anderen Reisebüros vorgenommen werden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Offroad Jeep & Zelt

Reiseangebot jetzt anfragen